Die Familie von Paul u. Berta (geb. Schwab) Rosengarten

kontakt-rightPaul Rosengarten, geboren 1893 in Herbede-Witten (in der Nähe von Dortmund und Essen), und Berta Schwab, geboren 1893 in Themar, heirateten 1920 in Themar. Ihr erster Sohn, Manfred, wurde 1921 geboren, der zweite Sohn zwei Jahre später.

Bis 1936 wohnte die Familie in Themar; aber von dem Moment an, als die Nazis die Macht übernahmen, fühlte die Familie die Stiefel der lokalen Nazi Tyrannen. Am 30.1.1933 wurde Paul Rosengarten gleich verhaftet und Schulkinder haben Manfred gleich auf dem Schulhof angegriffen.

1936 zogen Paul und Berta in die größere Stadt Meiningen, 22 km. nordwestlich (1933 – Einwohnerzahl: 18 883). Sie hofften, der ständigen Verfolgung in dem kleineren Ort Themar zu entkommen und Arbeit für Paul zu finden. Manfred machte den Schulabschluss. Die nächsten 4 Jahre schwirrte Manfred in Nord-Ost-Deutschland herum, er arbeitete auf dem jüdischem Friedhof in Erfurt, in Fabriken und auf verschiedenen Bauernhöfen, um sich “so viele Fähigkeiten zu erwerben wie ich konnte, um für andere Welten bereit zu sein.”

Im November 1938 passierte der Familie Folgendes: Manfred, siebzehnjährig, war gerade zufällig zu Hause bei seinen Eltern und wurde mit seinem Vater Paul und anderen Juden von Meiningen verhaftet. Paul und sein jüngerer Sohn wurden nach Buchenwald verschleppt; Manfred nicht. Am Morgen des 10. Novembers ließ die Polizei Manfred gehen — “den einzigen Mann in Meiningen lasst gehen,” schrieb er später. Er brach auf und, bis zur Abfahrt der Familie nach Shanghai im Mai 1939, hetzte durch Deutschland – glücklicherweise der Gestapo immer einen Schritt voraus.

Nach der Freilassung von Paul und sein jüngerer Sohn aus Buchenwald verließ die Familie im Mai 1939 Deutschland in Richtung Shanghai und das Hongkew Ghetto. Acht Jahre später reiste die Familie Juli 1947 nach Amerika; Manfred blieb in der San Francisco Bay Gegend, während die anderen in die Oststaaten zogen. Manfred heiratete Eveline Berger, die er auf dem Schiff nach Amerika getroffen hatte, und sie hatten 2 Kinder. Paul und Berta Rosengarten verstarben in den fünfziger Jahren. Manfred Rosengarten verstarb im November 1987.