Sammlungen

Diese Website begann dank einer Sammlung – das Fotoalbum von Manfred Rosengarten, Themar, Meine Heimatstadt. Das Anlegen des Fotoalbums sorgte Anfang der 1980er Jahre dafür, dass die Beziehung zwischen Manfred Rosengarten, der gezwungen war im Jahr 1936 Themar zu verlassen, und seinen ehemaligen nicht-jüdischen Mitschülern erneuert wurde. Zwanzig Jahre nach dem Tod von Manfred brachte diese Sammlung…

Welche Folgen hatte der Erste Weltkrieg für die jüdischen Familien in Themar?

Am 1. August 1914 erklärte Deutschland Russland den Krieg. Zwei Tage später gab Deutschland auch an Frankreich die Kriegserklärung und die deutschen Truppen marschierten in Belgien ein. Als Deutschland sich am 4. August 1914 weigerte, die Invasion in Belgien zu stoppen, erklärte Großbritannien mit der Unterstützung von anderen Mitgliedern des Britischen Commonwealth, Deutschland den Krieg.…

Mai 2013 — Filmpremiere in Themar

„Meine Mutter hat immer von einer kleinen verschlafenen Stadt gesprochen. Die Familie meines Grossvaters lebte in dieser Stadtund hier hatte er Erfolg. Dann wurde es Realität: alles wurde weggenommen und sie verloren alles.” — Karen Sachs Knauf, Tochter von Hilde Sachs, geb. 1910 in Themar und Enkelin von Moritz Sachs  Wie in allen anderen deutschen Städten…

A Reflection on “Reichskristallnacht” 1938

Lotte, Julius and Else Rosenberg (née Pabst). Source: Private Collection The pogrom of Kristallnacht, the 9/10 November 1938, transformed Nazi policy towards German Jews from encouraged emigration to forced emigration. The burnings of synagogues, smashing of shop windows, incarcerations of men over 16 years of age, were all warnings to get out — fast. German…

Gedenktag: den 20. September 1942

Zwischen Juni 1942 und Februar 1945 wurden 60 Juden mit Verbindung zu Themars jüdische Familien ins Ghetto Theresienstadt transportiert. Die ersten waren Georg u. Rudolf Gassenheimer, beide geboren in Themar, mit ihren Frauen, die Schwester Selma u. Thekla Schwab. Die letzte war Doris Lorenzen, geb. Frankenberg in Themar. Am 20. September 1942 wurden sieben Juden aus…

Wie wurde eine Kiste mit Briefen zu einer Website?

Vor fünf Jahren wurde ich vom Vancouver Holocaust Bildungszentrum gebeten eine Reihe von Briefen auf Deutsch zu lesen und sie auf Englisch zusammenzufassen. Diese Briefe wurden von Andrew Rosengarten, dem Sohn von Manfred Rosengarten, dem Verfasser der Briefe, an das Vancouver Holocaust Bildungszentrum Archiv übergeben. Das Besondere an der Briefsammlung war, dass es sich dabei um…

Wie wir Julius Kahn gefunden haben

Siehe auch Julius Kahn 1896-1965. Am 6. September 2010 waren es 70 Jahre her, seit die HMT Dunera den Hafen von Sydney in Australien angelaufen hatte. Das Schiff hatte damals etwa 2 000 jüdische Flüchtlinge an Bord, die vor dem Naziregime in Deutschland und Österreich geflüchtet waren. Es waren außerdem auch etwa 500 deutsche und italienische…