1939 Postcard 24

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 |

Von Max und Clara Müller, Themar, an Willi Müller, Palästina, 23. Dezember 1939

Lieber Willi!
Heute wurden wir sehr erfreut durch einen Brief von Meinhold, dem Dein Brief an uns beilag. Hoffentlich erreicht auch Dich immer einmal ein Brief von uns! Vorgestern schrieben wir eine Karte an Meinhold, die auch für Dich bestimmt ist. An Meinhold geht die Post von uns aus sehr prompt u. wir hoffen, dass auch die 2 Etappe, von Meinhold zu Dir weiter geht. Es befriedigt uns, dass es in der Schlosserei Dir gefällt. Gestaunt haben wir über Eure selbst produzierte Mengen von Gemüse u. auch über Eure Mengen Hühner – kommst Du auch manchmal noch zum Geigenspielen, oder hast Du Geige inzwischen verlernt?  Sonst weiss ich nichts von Belang. Uns geht es gut, was wir ja auch von Dir aus Deinem Brief ersahen. Viele Grüsse von Deinem Dichl Papa

Lieber Bill!  Wenn auch auf einem Umweg, so erreicht uns Dein Brief verhältnismässig schnell (nach gerade 4 Wochen). Es ist schön dass Du Deine Beschäftigung immer mal wechseln kannst. Vielleicht kannst Du Dich aber auch in einem Brief gründlich ausbilden, wie ist das? Es scheint jetzt so, dass wir in ca. ½ Jahr fortkommen so Gott will. Dass ich  für die Zeit bis dahin Arbeit in Aussicht habe, schrieb ich Dir wohl schon. Vor 14 Tagen war ich 2 Tage in Nürnberg, ich habe auch Uhlfelder gesehen. Norbert [Müller] ist fort wie Du sicher weisst, u. die anderen hoffen in ½ Jahr nach USA zu kommen. [Herbert]

Leider fehlt die Rückseite der Karte.

 

 

 

 

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 |